A&O Von Wien bis nach Warschau Mediaplanung

 

Mit 10 Millionen Gästen in 7 Ländern in Europa versteht sich die A&O Hostel- und Hotelkette als Marktführer, der die preislichen Vorzüge eines Hostels mit dem Standard eines Hotels vereint und somit Geschäftsleute genauso wie Weltenbummler und Studierende anspricht. Mit innovativen Ansätzen wie dem Self Check-in, haben die Gäste die Möglichkeit mittels Smartphone selbst einzuchecken. Gemeinsam haben wir einen neuen Meilenstein gesetzt und den Markt Richtung Osteuropa erweitert.

Die Berliner Hotelkette hat dieses erfolgreiche Hybridkonzept, welches sich bereits auf 22 europäische Städte ausgedehnt hat nun also auch in Warschau umgesetzt. Somit hieß es für uns Richtung Osten zu blicken. Anfang Oktober öffnete die Low-Budget-Hotelkette ihre Pforten im Stadtteil Wola. Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit durften wir A&O hierbei erneut unterstützen. Unsere Wölfe waren für die konzeptionelle Mediaplanung sowie dem Mediaeinkauf in Warschau zuständig. Nach eingehender Marktanalyse setzten wir unser Augenmerk auf die Hotspots der Zielgruppe, welche Zug- und Busreisende sind. Somit suchten wir nach Werbeflächen rund um den Warschauer Hauptbahnhof und Busbahnhof und wurden auch fündig. Bilanz wurde gezogen und der Erfolg kann sich sehen lassen. Die A&O Hotel- und Hostel-Kette erfreut sich in ihrem neuen Hotel in Warschau über die sehr gute Auslastung.