Webanalyse

Mittels der Webanalyse werten wir das Verhalten Ihrer Websitebesucher aus. Mit diesen Erkenntnissen ist es uns möglich, Ihre Website zu optimieren. Wir setzen die notwendigen Maßnahmen, um die Absprungrate zu senken, die Verweildauer der User zu erhöhen, die Seitenaufrufe pro User zu erhöhen, die Ladegeschwindigkeit zu steigern, wir passen Ihr Webdesign für gewisse Browser und Endgeräte an, damit sie überall einwandfrei funktioniert.  Infolge steigt Ihr Vermarktungserfolg, da die Website mittlerweile generell ein sehr wichtiges Verkaufstool geworden ist.

 

Welche Fragen beantwortet Web-Analytics?

  • Wie viele User besuchen die Website in einem gewissen Zeitraum?
  • Was machen die Besucher auf der Website?
  • In welchem Ausmaß erreiche ich meine Marketing-Ziele?
  • Welche Schwachstellen gibt es?
  • Wie ist die eigene Website im Vergleich zum Mitbewerb aufgestellt?
  • Wie verändern sich die Zahlen/Daten/Fakten in Vergleichszeiträumen?
     

Welche Kennzahlen können mittels Webanalyse erhoben werden?

  • Anzahl der Nutzer
  • Anzahl der Besuche
  • Anzahl Seitenaufrufe
  • Seiten pro Sitzung
  • durchscnittliche Sitzungsdauer
  • Absprungrate
  • neue und wiederkehrende Besucher
  • Zugriffsquellen (direkt, Verweise, Social Media, Werbung)
  • demografische Merkmale (Alter, Geschlecht, Interessen)
  • geografische Daten (Land, Stadt)
  • eingesetzte Browser
  • eingesetztes Endgeräte uvm.
     

Wie erfolgt die Datenerhebung?

Die Datenerhebung erfolgt durch Cookies (Textdateien, die im Browser des Nutzers gespeichert werden) oder Trackingpixel (Bilddateien, die der Besucher automatisch mit der Website aufruft). Achtung: Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Website-Besucher auf eingesetzte Analyse-Tools hinzuweisen – Datenschutz!