Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auch Internetagentur genannt und beschreibt ein Dienstleistungsunternehmen, das für Kunden neben der Konzeption, die Gestaltung, Programmierung und Betreuung von Internetseiten, Weblogs und weiteren digitalen Medien übernimmt.

Mittels der Webanalyse werten wir das Verhalten Ihrer Websitebesucher aus. Mit diesen Erkenntnissen ist es uns möglich, Ihre Website zu optimieren. Wir setzen die notwendigen Maßnahmen, um die Absprungrate zu senken, die Verweildauer der User zu erhöhen, die Seitenaufrufe pro User zu erhöhen, die Ladegeschwindigkeit zu steigern, wir passen Ihr Webdesign für gewisse Browser und Endgeräte an, damit sie überall einwandfrei funktioniert.  Infolge steigt Ihr Vermarktungserfolg, da die Website mittlerweile generell ein sehr wichtiges Verkaufstool geworden ist.

 

Welche Fragen beantwortet Web-Analytics?

  • Wie viele User besuchen die Website in einem gewissen Zeitraum?
  • Was machen die Besucher auf der Website?
  • In welchem Ausmaß erreiche ich meine Marketing-Ziele?
  • Welche Schwachstellen gibt es?
  • Wie ist die eigene Website im Vergleich zum Mitbewerb aufgestellt?
  • Wie verändern sich die Zahlen/Daten/Fakten in Vergleichszeiträumen?
     

Welche Kennzahlen können mittels Webanalyse erhoben werden?

  • Anzahl der Nutzer
  • Anzahl der Besuche
  • Anzahl Seitenaufrufe
  • Seiten pro Sitzung
  • durchscnittliche Sitzungsdauer
  • Absprungrate
  • neue und wiederkehrende Besucher
  • Zugriffsquellen (direkt, Verweise, Social Media, Werbung)
  • demografische Merkmale (Alter, Geschlecht, Interessen)
  • geografische Daten (Land, Stadt)
  • eingesetzte Browser
  • eingesetztes Endgeräte uvm.
     

Wie erfolgt die Datenerhebung?

Die Datenerhebung erfolgt durch Cookies (Textdateien, die im Browser des Nutzers gespeichert werden) oder Trackingpixel (Bilddateien, die der Besucher automatisch mit der Website aufruft). Achtung: Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Website-Besucher auf eingesetzte Analyse-Tools hinzuweisen – Datenschutz!

 

Beinhaltet die visuelle und funktionelle Gestaltung einer Internetseite, ebenso wie die Konzipierung der Benutzeroberfläche.

Siehe hierzu auch Blog.

Bezeichnet die Planung der visuellen Darstellung einer Internetseite und wird in der Regel im Rahmen eines Layouts festgehalten.

Bezeichnet den Bestandteil eines vollständigen visuellen Internetauftritts von Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen, der mit Hilfe einer Webadresse im Internet abgerufen werden kann.

Die Qualität Ihrer Website ist das Fundament Ihres Marketing-Erfolges!
Alle Online-Werbemaßnahmen
(klassische Banner, Google Adwords Anzeigen, Newsletter, Facebook Posts etc.) führen auf Ihre Website. Mit dem Ziel, dass Ihre (potentiellen) Kunden eine gewisse Handlung ausüben. Beispielsweise: Download von Informationsmaterial, Aufgeben einer Bestellung, Senden einer Anfrage, Kontaktaufnahme, Terminvereinbarung etc. Aber nicht nur Ihre Online-Werbemaßnahmen führen auf Ihre Website, auch alle Offline-Werbemaßnahmen sollten das tun. Die Verbindung wird in dem Fall mittels eines QR-Codes hergestellt beziehungsweise durch anführen Ihrer Internetadresse am klassischen Werbemittel. 

Die Wölfe Werbeagentur Wien sorgt für einen individuellen Auftritt Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte im Internet. Wir entwickeln ausschließlich Websites mit individuellem responsiven Design und unter Berücksichtigung der Suchmaschinenoptimierungskriterien. Das heißt, wir bedienen uns keiner fertigen Vorlagen und keines Baukastensystems. Sie werden keine zweite Website im Internet finden, die so aussieht wie Ihre! Ihre Website ist somit einzigartig. Ihre Homepage ist außerdem auf allen Endgeräten (Smartphone/Handy, Tablet, Desktop/Computer, Laptop) einwandfrei und problemlos nutzbar. Darüber hinaus sind von Anfang an die Voraussetzungen für eine sehr gute Platzierung in den Suchergebnislisten von Google gegeben. Denn Ihre Website soll nicht nur passiv im Internet vorhanden sein, sondern sie soll auch aktiv gefunden werden. Nur so können Sie alle potentiellen Kunden erreichen!

Die Wölfe Werbeagentur entwickelt neue Websites (Launch) und aktualisiert und modernisiert bestehende Websites (Relaunch).

UNSER LEISTUNGSUMFANG BETREFFEND WEBSITE (HOMEPAGE) ENTWICKLUNG

  • Projektleitung Agenturchefin Claudia Wolf
  • persönliches Briefinggespräch
  • individuelles Design
  • responsive Design – nutzbar auf allen Endgeräten PC, Mac, Laptop, Tablet, Smartphone
  • Herausarbeiten Ihres USP Unique Selling Proposition (Alleinstellungsmerkmal)
  • Keyword-Recherche und Berücksichtigung der wesentlichen Keywords beim Seitenaufbau und im Content
  • individueller, professioneller Text – einzigartiger, relevanter und zielgruppengerechter Content, mit Mehrwert
  • professionelle Bilder – auf Wunsch Fotoshooting
  • Programmierung von Formularen (Anfragen, Kontakt, Bestellung)
  • Search Engine Optimization (SEO) – Suchmaschienoptimierung Onpage und Offpage
  • Social Media Anbindungen
  • Mehrsprachigkeit
  • Barrierefreiheit
  • Einpflegen und Generieren von neuen Inhalten, Content Aktualisierung und Beratung
  • Programmierung HTML5 und CSS3
  • Content Management Drupal, Wordpress, Typo3
  • Anbindung an Webanalyse-Tools
  • Indexierung der Website und der XML-Sitemap bei Google
  • Programmierung von Schnittstellen zu Datenbanken, Verwaltungs-Software etc.
  • Webshop Anbindung
  • Einschulung in das Content Management System (CMS)
  • Content Management System Support
  • Website Hosting
  • Technische Wartung Ihrer Website (Datensicherung, Einspielen von Software Updates)

 

Unsere Vorgangsweise bei der Website-Entwicklung:


1. Welches Ziel wollen Sie mit Ihrer Website erreichen?

  • Neukundengewinnung
  • Umsatzsteigerung
  • Markenbildung
  • Steigerung Besucherzahlen auf der Website
  • Informationsbereitstellung
     

2. Welche Zielgruppe wollen Sie mit Ihrer Website erreichen?

  • Unternehmer oder Konsumenten
  • regionale, nationale oder internationale Kunden
  • soziodemografische Daten: Alter, Geschlecht, Bildungsstand, Interessen
  • Internetaffinität
     

3. Analyse Ihrer Mitbewerber

  • Wer sind Ihre Hauptkonkurrenten?
  • Wie sehen ihre Websites aus, was bieten sie an, was machen sie gut?

 

Die wichtigsten Faktoren einer erfolgreichen Website: 

  • Domainname
    möglichst eine Top-Level-Domain = in Österreich .at, international .com
    möglichst kurz und einprägsam
    wenn mehrere Wörter, dann mit Bindestrich trennen
    evtl. wichtigstes Keyword einbauen
    evtl. Ortsangabe einbauen
  • Webdesign
    neues und einzigartiges Webdesign unter Einhaltung von Konventionen
    keine zeitstehlenden Intros
    musikalische Untermalung nur wenn sie zum Angebot passt
    hochwertige Bilder in der notwendigen Größe – Ladezeit beachten
    HTML-Schriften verwenden
    richtige Schriftgröße
    mit Kontrasten arbeiten
    responsive Design (nutzbar auf allen Endgeräten)
  • Navigationskonzept 
    Mit Hilfe der Navigation gelangt der Websitebesucher zu den einzelnen Bereichen. 
    Die Navigation hat die Aufgabe dem User das Gesamtangebot der Website zu zeigen,
    ihm zu verdeutlichen wo er sich gerade innerhalb der Website befindet und wie er nach
    Informationen auf der Website suchen kann.
  • Website-Struktur
    Die Website-Struktur teilt die Inhalte in logische Bereiche ein und bestimmt das Verhältnis
    – die Hierachie - der Seiten zueinander.
    Flache Website-Struktur: Mehrere Hauptkategorien (max. 7) mit wenigen Ebenen
    Tiefe Website-Struktur: Wenige Hauptkategorien mit vielen Ebenen
  • Content 
    Einer der wesentlichsten Punkte, der über den Erfolg oder Misserfolg einer Website entscheidet ist der Inhalt.
    Dieser soll:
    Zielgruppengerecht aufbereitet sein, in der Sprache und aus der Sicht der Zielgruppe
    einzigartig, interessant, hilfreich und einen Mehrwert bieten 
    die wesentlichen Keywords (Schlüsselwbegriffe) beinhalten 
    möglichst pro Hauptkeyword eine eigene Seite innerhalb der Website  
    der Cotent soll sich innerhalb einer Website nicht wiederholen, stattdessen interne Verlinkungen verwenden 
    der Content soll strukturiert sein – Überschriften verschiedenen Grades, Fließtext, Absätze, Aufzählungen, Hervorhebungen
    Bilder und Grafiken enthalten
  • Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen
    alle bisher aufgezählten Kriterien und zusätzlich
    SEO-Programmierung: Title, Meta-Descriptions, XML-Sitemap, Ladegeschwindigkeit,
    HTML und CSS Programmierung (kein Flash, keine HTML-Frames), Anchor-Texte, Tags 
    laufend neuen relevanten, uniquen Content online stellen
  • Backlinks/Linkbuilding: andere seriöse, themenverwandte Websites verlinken auf die eigene = Empfehlung

Das Werbebudget umfasst die Summe aller finanzieller Mittel, die für Werbung ausgegeben werden. Der optimale Werbe-Etat ist jener, der unter den gegebenen Voraussetzungen das beste (effizienteste) Ergebnis liefert.

Werbeagenturen sind Dienstleistungsunternehmen, die im Auftrag von werbetreibenden Unternehmen, die Konzeption, Planung, Gestaltung und Durchführung von Werbemaßnahmen übernehmen. Darüber hinaus haben Werbeagenturen eine beratende Funktion.

Große Unternehmen wählen ihre Werbeagentur aufgrund einer Wettbewerbspräsentation aus.
Für kleine und mittlere Unternehmen ist ein verkürztes, weniger zeitintensives und kostengünstigeres Verfahren empfehlenswert: Auswahl von drei Agenturen, die aufgrund einer Online-Recherche zielgruppenaffin sind. Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Wenn dieses positiv verläuft, Angebote von diesen Agenturen einholen und den Bestbieter beauftragen. Bzw. kann auch eine Probearbeit vereinbart werden.

Die Internetwerbung bzw. die Vermarkter von Online-Werbung leiden zunehmend unter den sogenannten Werbeblockern (Adblock). Das sind Browser-Programme, die jeder Internet-User aktivieren kann, um zu verhindern, dass ihm Display-Werbung präsentiert wird. Diese Werbeblocker gibt es auch schon für Smartphones.

Werbedruck ist ein Fachbegriff der Mediaplanung. Der Werbedruck gibt Auskunft darüber, wie oft eine Person einer definierten Media-Zielgruppe mit einer Werbebotschaft erreicht wird. Werbdruck = Anzahl der Kontakte
Die Wahl des richtigen Werbedrucks ist sehr wichtig. Ist der Werbedruck zu niedrig, erreicht die Werbebotschaft die Zielpersonen nicht oft genug und bleibt wirkungslos. Ist der Werbedruck zu hoch, wird die Botschaft als lästig empfunden und verfehlt somit auch die Wirkung.

Jede Werbemaßnahme sollte während ihrer Aktion bzw. nach Abschluss auf ihren Erfolg und ihre Werbewirkung kontrolliert werden. D.h. es ist eine Analyse durchzuführen, ob die im Vorhinein gesteckten Ziele erreicht wurden bzw. in welchem Ausmaß. Das Ergebnis dient als ein Baustein für die Planung der nächsten Werbeaktivität.

Unter Werbeformat verstehen wir in der Werbung und Mediaplanung beispielsweise das Format einer Anzeige (ganze Seite, halbe Seite ...) oder eines Plakates (16-Bogen, 24-Bogen ...), die Länge eines TV/HF-Spots (20, 25, 30 Sekunden...) bzw. Sonderwerbeformen innerhalb der Fernseh-Programmgestaltung.

Das Werbemittel ist die Erscheinungsform der Werbung. Mit Hilfe des Werbemittels kommt die Werbebotschaft zur Zielperson. Das kann ein TV- oder HF-Spot sein, ein Plakat, eine Anzeige, ein Folder etc.

Nachdem wir gemeinsam mit Ihnen entschieden haben, welche Werbeträger wir nutzen, geht es an die Entwicklung der Werbemittel.

Unsere Leistungen im Bereich Werbemittelgestaltung:

  • Strategie
  • Konzeption
  • Beratung
  • Design und Grafik
  • Text
  • Bildbearbeitung
  • Projektmanagement
  • Produktion
  • Versand
  • Mediaschaltung
     

Arten von Werbemitteln:

  • Flugblätter, Folder, Prospekte, Kataloge
  • Anzeigen, Advertorials
  • Pressetexte
  • Poster, Plakate, Citylights, Rolling Boards
  • Online-Banner
  • POS-Material
  • HF-Spots
  • Videos, TV-Spots, Kino-Spots
  • und vieles mehr

 

Beschreibt die Auswahl und zielgruppenspezifische Individualisierung eines Produktes anhand der Kundenvorstellungen. Hierzu werden häufig Anzeigen, Werbespots, Geschenke für Geschäftspartner oder Präsentationen genutzt.

Mittels der Werbestrategie wird eine Basis für die kreative Umsetzung der Werbekampagne geschaffen. Sie hält fest, welche Inhalte die Kampagne transportieren soll. Sie bestimmt aber nicht im Detail, die gestalterische und textliche Ausführung. Dies erfolgt erst im nächsten Planungsschritt.

Ein Werbeträger ist ein Kommunikationsmittel, das eingesetzt wird, um eine Werbebotschaft zu verbreiten. Hierzu gehören z.B. Anzeige, Plakat, Litfaßsäule, Banner, TV-Spot, HF-Spot,Kino-Spot etc.

Werbeziele hängen rein von der Werbung ab. Werbeziele können z.B. sein: Bekanntheit schaffen oder erhöhen. Informationen über ein Produkt verbreiten. Vertrauen in ein Produkt bilden bzw. steigern. Ein Produkt gegenüber den Produkten der Mitbewerber positionieren.

Umfasst sämtliche kommunikative Maßnahmen eines Unternehmens, die darauf abzielen, das Konsumentenverhalten potentiellen neuer Kunden zu beeinflussen, um somit eine Kaufentscheidung im Sinne des werbetreibenden Unternehmens hervorzurufen.

Hält sich streng an die Qualitätsrichtlinien von Suchmaschinen, nutzt keine unlauteren Methoden, kein Suchmaschinenspam und erstellt nur Inhalte, die auch für die Suchenden relevant sind. Siehe hierzu auch: Blackhat Optimierer.