Google Ads / Adwords - Suchmaschinenwerbung - SEA

Bei Google gibt es zwei Arten von Treffern in den Suchergebnissen:

  • Bezahlte Anzeigen – Google Ads oder Google Adwords
    Welche von Unternehmern gebucht werden.
  • Unbezahlte Einblendungen – organische Treffer
    Welche durch Suchmaschinenoptimerungs-(SEO)-Maßnahmen beeinflusst werden.

Die bezahlten Anzeigen sind oberhalb bzw. unterhalb der unbezahlten Treffer positioniert und zwar max. sechs Anzeigen pro Suchergebnisseite.
 

Wie funktionieren Google Adwords?

  • Ein User gibt auf Google eine Suchanfrage ein.
  • In den Suchergebnissen erscheint Ihre Anzeige.
  • Der User findet Ihre Anzeige interessant, klickt darauf und wird auf Ihre Website oder Ihren Online-Shop weitergeleitet.
  • Dort führt er im besten Fall jene Handlung aus, die Ihr Ziel ist.
    Eine Bestellung, ein Download, eine Anmeldung, eine Anfrage, ein Kauf.
     

Google Adwords Kampagnenbestandteile

  • Keywords
    Wörter oder Wortkombinationen mit denen User nach Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung suchen
  • Text-, Bild- oder Videoanzeige
    je nach gewählten Netzwerk (Suchnetzwerk oder Displaynetzwerk)
  • Landingpage
    Website, auf die der User bei Klick auf Ihre Anzeige geführt wird
  • Conversion-Tracking
    Durch Einbau eines Codes an der richtigen Stelle Ihrer Website wird gemessen, ob der Besucher jene Handlung, die Sie als Ziel gesetzt haben, erfüllt hat.
     

Google Ads / Adwords Kosten

Kosten fallen nur dann an, wenn ein User auf eine Ihrer Anzeigen klickt.
Die Bezahlmethode nennt sich Cost-per-Click (CPC).
Sie können selbst festlegen, wie viel Sie pro Klick zu zahlen bereit sind.
Des Weiteren können Sie ein Tages- bzw. Monatsbudget festlegen.
Das reine Einblenden Ihrer Anzeige, die sogenannte Impression kostet nichts.
 

Anzeigenposition von Google Ads / Adwords

Ob Sie auf Platz 1 der Adwords Anzeigen (erste Einblendung auf der ersten Seite ganz oben) positioniert werden, oder möglicherweise gar nicht auf der ersten Seite der Suchergebnisse, hängt von zwei Faktoren ab:

  • Qualitätsfaktor
    Abstufung von 1-10. Der Faktor hängt ab von der Relevanz des Keywords, Relevanz der Anzeige, Qualität der Landingpage, Qualität des Adwords Kontos
  • Gebot pro Klick

 

Analyse, Optimierung, Reporting von Google Adwords Kampagnen

  • Jeweils am Monatsende werden die Kampagnen von uns analysiert.
  • Optimierungsmaßnahmen getroffen.
  • Ein Reporting erstellt und an Sie samt Erläuterungen übermittelt.
  • Die Effizienz überprüft.